Category: Animempf


Kimi ni Todoke

Es ist wieder Dienstag. Das heißt morgen ist Mittwoch, und diesen Mittwoch hab ich Schulfrei, weil Studientag ist, also geh ich halt an die Uni und schau mal was da so läuft, was die für Studiengänge anbieten und wie der Kaffee schmeckt.

Hey und am Mittwoch wird sicher auf Kimi Ni Todoke draußen sein. Eigentlich sollte sie ja schon heute rauskommen, aber bis jetzt ist noch nichtmal die RAW da. T.T

Aber egal schließlich kann mich zurzeit die Schule aufmuntern. Das beste war eh der Reli-Unterricht vom Freitag:

Mit 3 minuten Verspätung trudelte ich ins Klassenzimmer, Unterricht hat noch nich angefangen und es muss eh erstmal die mobile Einheit aufgebaut werden. Also bisschen zuschaun und fragen wer denn da was hält.

N. hält ne GFS über Hexenverfolgung, also ne halbe Stunde lang den Kopf auf den Tisch legen und sich Foltermethoden anschauen. Ich dachte ja die Kirche wär großes Kino gewesen beim Foltermethoden ausdenken, aber an Higurashi kommen sie irgendwie nich ran. Fingerquetschen – Stühle mit Nägeln drauf – eine art Schuh der einem die Beine bricht, alles bisschen unspektakulär. Nach der Befragung Folterung kommt dann auch schon das Verbrennen.

Bei dem Punkt musste ich lachen: Als Gnade damits schneller geht hat man ein Pulversäckchen um den Hals gehängt bekommen. : )

Dann noch 5 min typisches Relizeug geblabbelt, einmal melden um was für die Mündliche tun.
Dann wurden alle rausgeschickt – einfach so – ohne Erklärung. Dann mussten die ersten 6 rein, dann die nächsten 6, dann die letzten (darunter ich) nur um zu sehen, dass die anderen schon fast alles geputzt haben, was offensichtlich Aufgabe war  joa… und dann…

Dann haben wir alle Süßigkeiten und 15 Punkte mündlich bekommen und durften früher nach Hause gehen.

RELISTUNDE MADE OF AWESOME : D. *dance* 15 P mündlich : > –  I love my lady luck  ^^

Außerdem hab ichs geschafft die Deadline für meine SportGFS zu verschieben, was heißt, dass ich in dieser Woche nur eine Physikklausur schreibe, aber dann eben 2 GFS an einem Tag halten muss. (Sonst würde ich jetzt auch nicht hier sitzen ^^‘)

Worüber wollte ich eigentlich schreiben – ahja Kimi Ni Todoke steht da zumindestens in der Überschrift.

In Kimi Ni Todoke geht es um Sawako, die wegen ihres düsteren Aussehens (und Zufall, wie immer) Sadako genannt wird. Ein Vergleich.

Sadako – aus the RING:

– lange schwarze Haare

– böser Blick

– Hobbies: Menschen töten; aus Fernsehern krabbeln; Telefonstreiche spielen

– wird für harmlos gehalten (is ja bloßn kleines Mädchen) bis es zu spät ist.

 


Sadako – aus Kimi Ni Todoke:

– Viereckig

– Kulleraugen

– lange schwarze Haare

– heißt gar nicht Sadako

– Hobbies: Lernen; nett und freundlich sein.

-> alle haben Angst vor ihr


Klarer Fall von einem Missverständniss.  Bis auf die langen schwarzen Haare stimmt ja mal garnix. Mit dem Namen kamen Gerüchte und da sie still und schütern ²(hoch 2)  ist kam das eine zum anderen und sie ist zur Außenseiterin geworden. Aber der Klassenschwarm Kazehaya fängt an mit ihr zu reden sie findet Freunde und dann sieht man so die kleinen und großen Alltagsproblemchen, witzigen und schöne gesten.

Das macht einfach spaß zu schauen : >

PS: Wann ist endlich Episode 7 draußen T.T

Advertisements

Erstmal gibts was auf die Ohren.

Das erste Opening gefällt mir richtig gut. Das von XXXHolic Kei hingegen hab ich nicht einmal ganz angehört.

Hautperson der Serie ist Watanuki Kimihiro.

Watanuki1

Dieser betriff zufällig, wie man denken mag, Yuukos Laden.

welcome

Weiterlesen

Dieses mal: Doujin Work; Sketchbook Full Colors

Doujin Work

Dem geneigten Anime Otaku muss ich ja nich erklären was Doujins sind für den Rest eine kleine Einführung.

Doujin sind Mangas von nicht-professionellen mit sexuellem Inhalt. Darin können alle Abnormalitäten dargestellt werden
(bäh! manches muss man nicht gesehen haben >.<) meist handelt es sich dabei um beliebte Anime/Manga Charas mit denen die Fantasie voll ausgelebt wird ; ).
(Oh – Es gibt wohl auch welche ohne Sexuellen Inhalt aber naja… is ja lame)

134Hier geht es aber eh um die Zeichner und nicht um die Zeichnungen selbst, daher FSK ab 0.

Denn die ganz rechts will Doujins Zeichnen und zwar um Geld zu machen, aber sie kanns nicht.

Zeichnungen, Animationen und Sound sind abolut ok aber nichts besonderes. Opening und Ending
gehören zu der Sorte, ein mal und nie wieder.

Da jede Folge eh nur 10 min (wenn man Op und End skippt) dauert ist die Serie wunderbar geeignet
für Pausen aller Art.

Fazit: Die erste Ep. ist Pflicht (da super lustig – echt jetzt), weiterschauen tut auch nicht weh (wenns einem denn gefällt) aber man wird sich am Ende doch denken „wär mehr drin gewesen“.

Yuri
Schade wars : (

Sketchbook Full Color’s

Ameise

Habt ihr jemals eine schönere Ameise gesehen? Ich nicht !

Weiterlesen