Bild 2009-10-04 00_55_03

Nur noch 5 Artikel bis zu 100 ! Mit diesem Artikel also nur noch 4. Doch damit er nicht in vergessenheit gerät mit mehr als nur einer Statistik.

Außerdem Danksagungen: An  x >5000 Hits; an 350 Comments und an 229 Tags.

Also an euch werte Besucher, die ihr immer wieder brav F5 gedrückt habt ^^. An euch noch wertere Besucher die nicht nur die Statistik geschönt sondern auch an meinem Blog beteidigt haben.

Dafür gibt es einen meiner liebsten Desktop Hintergründe :> (Den nächsten gibts bei 10000 Hits, oder 500 Kommentaren)

Geschenkt

Aber hey das war doch noch nicht alles

Denn wenn ich schon einen Countdown starte, dann sollen die Artikel bis dorthin wegweisende Pfeiler für die Zukunft darstellen.
Daher also kurze, knackige Feststellungen die Information und Interesse verbinden.  (und 2 Alliterrationen : D)

Erstens: Zu viel Politik die letzten Wochen. Zu viel von den typischen Stilmitteln die man nun kaum noch hören kann und mir keinen ganzen Artikel Wert waren.

Gewonnen haben nach eigenen Angaben mal wieder alle, zugegebenermaßen klingt das dieses Jahr auch nur bei der SPD lächerlich. Die kleinen Parteien haben zugenommen, die CDU stellt erneut die Kanzlerin und selbst die Partei der Nichtwähler erfreut sich steigender Beliebtheit.

Interresant fand ich, dass die FDP tatsächlich gegen Harz IV ist. Heute mit halbem Ohr gehört und kaum glauben können. Nun gut glauben freilich tu ich ihnen das nicht. Selbst mit nur 0.2 Jahren Politikerfahrung weiß man das man Parteien nichts glaubt, sondern erst mal schaut was sie machen. Was mich daran aber noch viel mehr verwundert hat ist das es gezeigt wurde, während die SPD still aus dem mäuseloch Politik gemacht hat, finde ich das Auftreten der doch eigentlich viel kleineren FDP erstaunlich laut.

Ich gebe Deutschland jedenfalls nicht einfach auf, nur weil die Regierung mir nicht gefällt und dazu fordere ich euch alle auf! Egal was die Politik auch sagt und tut, wir werden weiter Bloggen. (Tadaaaa !)

Genau Bloggen:

Denn auch wenn es nicht danach geklungen hat, habe ich doch den Anspruch an mich, mal wieder weniger spontane Artikel zu verfassen. Denn beim bloggen geht es mir zwar in erster Linie um den Spaß, aber der kommt auch nicht einfach aus dem nichts. (Außer natürlich ich esse Milchreis dazu, wie jetzt gerade).Trotzdem werden wohl noch genug alltagstreue Situationen folgen ^^. Denn hier lebe ich mich ja auch aus, sonst wäre das ja so unpersönlich wie eine Zeitung. Achja das mein Blog Einstiegs-/ Vorstellungsseite usw. ins Internet ist dürfte ja bekannt sein.

Genau Zeitung:

Die Gee wurde von mir gekauft, um sie beim Zaharzt zu lesen, leider war ich viel zu schnell dran weswegen es gedauert hat bis ich sie gelesen hatte (und unverhoff pünktlich zum Unterricht kam <.<), aber gelesen hab ich sie. Die Gee ist so ein PC Magazin das von sich behauptet die Einfachheit der Spiele zu verlassen und das Medium auf eine andere tieferblickende Weiße zu betrachten. Dass es nicht einfach ist einem Markt der sich in den letzten 10 Jahren von der Grundidee kaum geändert hat anzusehen wo sich Kunstformen bzw. neue interresante Ansätze entwickeln, oder auch eine besondere Technik zum Einsatz kommt erfodert viel Erfahrung und Insiderwissen.

Den Blick dafür sprech ich ihnen gerne zu nur Top-aktuell ist die Zeitung nicht. Das macht aber nichts, denn wegweisende Entwicklungen sind auch 3 Monate Später noch inerresant. Ein gutes Beispiel  hierfür wäre der Artikel über Popstars, den Entwicklern von den ebenso „einfachen“ wie genialen spielen Peggle, Plants VS Zombies oder Bejeweled **http://www.geemag.de/2009/10/02/popstars/?hefttag=GEE%2048**

Was der Zeitung noch fehlt ist Profil, eigene Meinungen. Ein Fehler wie ich finde, denn die Zeitung verzichtet auf eine allgemeingültige Bewertung. Lediglich den Button „die GEE liebt mich“ gibt es. Doch wenn man praktisch schon zugibt, dass Spiele nicht jedermann gleich gefallen können, würde ich mir eher Otto/Susanne/Bernd liebt mich Buttons wünschen, mit kleinen persönlichen Eindrücken.

Also wer aktuelles Infos will ist bei typischen Magazinen oder 4players (Onlinemagazin) besser aufgehoben. Wer aber Denkanstöße und einen differenzierteren Blick auf Games will, dem kann ich dieses Magazin durchaus empfehlen.

Außerdem noch bisschen Random/Alltag^^:

Montag war ich Billard spielen, war toll, hat echt spaß gemacht und wie üblich hab ich alle abgezogen 8D. 5 € Eintrittsgebüh + Mindestverzehr (in unserem Fall eine große Coke/Fanta für 3€) = 8 = echt billig für 5 Stunden Billard spielen. Nur die Musik war größtenteils Käse.

In letzter Zeit hab ich angefangen aufzuräumen, aber davon Fotos zu machen hat sich nicht gelohnt, denn außer meinen Kuscheltieren uns einem angestaubten Klavier hab ich nichts zu bieten. Keine Figmas, keine tollen Poster.
Aber neuordnen tu ich auch gerade, Alltag, vorlieben, Zeit/Hobbyverteilung.Wie das ausgeht weiß ich selbst auch noch nicht. Viel zu viele Ideen aber viel zu wenig Zeit, das zwingt immer zum entscheiden – böse Zeit, die durch den Stundenplan auch noch weniger wird –  böser Stundenplan. Man will ja auch noch schlafen und essen, aber das entschädigt ja für manch anderes.

Neulich hab ich auch wieder gekocht. Wieder das Rezept vom Paladin mit den Pilzen, nur diesmal Hünerfleisch davor in unsere größte Pfanne gehauen. Die Pfanne ist größer als eine Herdplatte was wunderbar funktioniert da man Zutaten die schon fast fertig sind, oder die man ein wenig zu früh reingetan hat an die Seite schieben kann. (z.B. den Knoblauch) Außerdem passt alles rein für die 3 Köpfige Familie mit Hunger für 5. Pilze, Hünerfleisch, Paprika – alles kein Problem – geschwind zur Seite geschoben Gewürzmischung in die Mitte, umrühren, fertig. Es gab selbstgebackenes Brot dazu und nun es war doch verdammt lecker wiedermal.

Morgen bin ich übrigens im Theater, übermorgen den ganzen Tag auf Achse, nächste Woche schreib ich außerdem noch 2 Arbeiten (Mathe, Eng) was allerdings Standart ist bis und nach den Herbstferien. Also freut euch auf weitere Berichte, zum Zeitlichen werd ich bestimmt noch was sagen. Übrigens hab ich die Physik-Arbeit im gegensatz zur GFS nicht versaut. UUuund (fast vergessen ^^* am Samstag geh ich auch noch auf die Video/DvD Messe. Hoffentlich find ich ein paar gute Anime :>. 5 cm per second oder a girl who lept through time wären toll. Das gibt echt Stoff für einiges zum berichten.

Zum Abschluss noch eine Higurashi AMV – schön Psycho 😀 – Musik von MSI  ]-] Faggot [-[ (contains Spoiler °!°)

Advertisements