Erstmal gibts was auf die Ohren.

Das erste Opening gefällt mir richtig gut. Das von XXXHolic Kei hingegen hab ich nicht einmal ganz angehört.

Hautperson der Serie ist Watanuki Kimihiro.

Watanuki1

Dieser betriff zufällig, wie man denken mag, Yuukos Laden.

welcome

Wie man unschwer erkennen kann handelt es sich dabei nicht um einen Gemischtwarenladen. Nein es handelt sich um einen wo seine Wünsche erfüllt werden. Klingt erstmal besser als es ist, denn nichts ist umsonst, auch Yuukos Geschäft macht da keine Ausnahme. Alles verlangt nach einem Ausgleich, je größer der Wunsch desto größer der Verlust. Das geht von einem Stuhl bis zum Verlust der Seele.

Natürlich war es kein Zufall das er in dem Laden gelandet ist. Yuukos meistgesagter Spruch: „In this world there is no such thing as coincidence, only the ineviteble.“ – Damit ist wohl gemeint das aller Ereignisse vorbestimmt sind weil sie von anderen Ereignissen abhängen.

Wer die Bewegung aller Atome kennt kennt die Zukunft^^, oder wer jetzt stolpert wird gleich auf die Nase fallen. Das in weiteren Zeiträumen gesehen erlaubt keinen Zufall, nur die Vorherbestimmung. (Ineviteble – Das Unvermeidliche)

Wie auch immer Watanuki wünscht sich das er keine Geister mehr sieht und diese ihn in ruhe lassen.

Part-timer

Und das ist Watanukis Zahlart, er Arbeitet dafür. Wirklich bekommen tut er dafür aber nichts, weil seine ganzen Stunden für anderes draufgehen, und er seinen Ursprungswunsch auch bald aufgibt.

Zu den Hauptpersonen gehören noch seine Schulkammeraden, Doumeki (links) und Himawari-chan~.

seifku

Die Personen sind in dem Zusammenspiel mit das Beste an der Serie. Watanuki macht immer Quatsch und hat mich mehr als einmal mit seinem Gezappel zum Lachen gebracht. Außerdem steht er auf Himawari, und streitet sich immer mit Doumeki um sie. Dieser bekundet aber gar kein offenes Interesse an ihr. Doumeki stellt in vielen Aspekten den Gegenpart zu Watanuki dar, ist er doch ruhig und kann keine Geister sehen sondern hält diese sogar fern.

Die Geschichten der beiden Serien drehen sich nun also meistens über neue Kunden die ihre Wünsche erfüllt bekommen, dabei lassen die CLAMP Zeichnerinnen ihrer Fantasie freien Lauf. Und genau das ist das tolle, denn hier werden viele verschiedene Geschichten erzählt verschiedenste Charaktere eingeführt und alles hat das gewisse Etwas.

Ich hab oft gelesen das die Charakter hier seltsam gezeichnet worden sind, aber mich stört sowas generell nicht. Dar Mund kann schonmal über die Backen hinausgehen, ist doch egal.

Der Film zeichnet sich vor allem durch die wunderschönen Zeichnungen und die Soundkulisse aus.

TOLL

Einer meiner Lieblinge sollte man einfach mal gesehen haben. 4/0 denn ich seh einfach nichts schlechtes dran :>.

Tsuper

Advertisements